Hamburg Hochzeitslocation

Allgemein

Da angelangt wurde gefeiert. Diese Anspannung war wie im Fluge weggeblasen. Alle zelebrierten bis in Morgenstunden hinein & es war ziemlich entzückend mit den Bekannten, seinen Verwandten und verständlicherweise seinem Ehemann so ein unbeschreiblich schönes Erlebnis zu verbringen.

Vor zwei Wochen ist es soweit gewesen. Mein Mann sowie meine Person haben standesamtlich und in der Kirche geheiratet. Dennoch stellten sich zuvor etliche Fragen, wie bspw. jene dem richtigen Hochzeitskleid wie auch natürlich der passenden Hochzeitslocation. Auf jeden Fall hat unsereins sich für die Lokalität entschieden, welche meiner Ehegattin sowie mir persönlichprima gefallen hat. Dies war möglicherweise das wundervollste Erlebnis meines Lebens, was der Grund dafür ist, dass meine Person allen davon einfach berichten sollte.

Hinterher gingen wir zum Weißwurstfrühstück, an welchem Ort wir schon mit uns gerechnet und mit Beifall von den Familien und Gästen aufgenommen worden sind. Ich sowie mein Ehemann haben jeder einen Rotwein wie auch ein Bier getrunken, mehr konnten wir auch nicht länger. Zum einen aus Aufregung, demgegenüber weil unsereins ja noch klar denken mussten. Danach gingen wir zu dem Standes Amt, wo ich noch recht cool war. Aber eine Stunde später mussten wir uns zu der Kirche machen. Meine Nervosität wuchs unvermittelt und ich konnte mein Herz ziemlich schlagen hören. In der Kirche angelangt, waren sämtliche Verwandten schon drin. Wir liebsten jeden Moment, nichtsdestotrotz existierten Kleinigkeiten wegen meiner Nervosität, die meine Person etwas beunruhigten. Bspw. war ich nicht darüber im Klaren ob ich den Strauß durchgängig halten beziehungsweise aber eher niederlegen zu hatte. Aber egal. Dann war der Trauspruch an der Reihe und da passierte das, das ehrlich gesagt nicht passieren sollte. Er ist mit nach der Hälfte entfallen. Aber mein Mann grinste mich ausschließlich an & in dem Moment kam mir dieser mir erneut in den Sinn, so dass ich ihn vollständig sprechen konnte. Wir sagten bei „Ja“ und man sang christliche Musikstücke. Mein Geliebter hat mir durchgängig Mut gemacht, indem dieser immerzu Textstellen aus Pulp Fiction erwähnt hat, welches unser liebster Film ist. Als nächstes verließen wir die Kirche und es gab ein Empfang aus Sekt. Da hat unsereins sich mit allen Gästen ausgetauscht & meine Wenigkeit konnte des Öfteren mithören, wie entzückend ich doch aussehe.

Mein Geliebter natürlich ebenso ziemlich gutaussehend mit dem Zwirn sowie dem Hut! Unsre Familie kam natürlich ebenso, für Bilder. Es war sehr lustig mit den eigenen Geschwistern Fotos zu schießen in unterschiedlichen Posierungen. Das Favoritenbild von mir ist dies, wo meine Brüder mich quer heben sowie dabei so lieb grinsen, wie sie es bisher nie zuvor gemacht haben.

Hinterher fuhren wir mitsamt richtig schönen Limousine in das Gasthaus. Wenn man selber im Fahrzeug sitzt, ist es sogar viel aufregender, falls alle Autos einem zu hupen & hiermit beglückwünschen.

Hochzeitslocation Hamburg

An jenem Tag war wunderbares und angenehmes Klima. Es war nicht eine Wolke am Firmament zu erkennen. Der Tag fing um 8 Uhr morgens an, als ich eine Verabredung bei meiner Stammfriseurin hatte & das Team meine Haare entzückend gebändigt hat sowie zusätzlich mit einer Brosche bestückt hat. Darauffolgend wurde ich außerdem geschminkt. Meines Erachtens sah ich noch nie so gut aus, ebenso mein Geliebter war sehr erstaunt. Gegen 11 Uhr traf unser Fotograf ein, um erste Fotografien zu schießen. Unsereiner nahmen die Posen ein und das Fotoshooting konnte anfangen. Die Fotos sind größtenteils an ’nem schönen Brunnenquelle geschossen, dort wo die imposante Wasserfontäne war. Darauffolgend sind wir zu dieser weitreichenden Grünfläche angekommen, die ausschließlich zwanzig m von der Örtlichkeit fern gewesen ist. Auf der Wiese wuchsen bunte Blumensträuße und zahlreiche weiterer Blumen, das eine herrliche Landschaft zeigte.