KFZ

KFZ Werkstätten sind jetzt bereits lange nicht mehr lediglich zu dem Zweck vorhanden, das Auto nur intakt zu machen, dort geht noch sehr viel mehr vor & nach einem Unfall wird dort ebenso mit dem Kopf als ebenfalls werkzeugtechnisch reichlich gearbeitet.

Als nächstes kam dann das komplette nervige Klimbim auf mich zu, vor dem ich mich immer gefürchtet habe. Der Ford-Wagen war äußerst verbeult & so musste ich erst einmal in die nächste Ford-KFZ-Werkstatt hier in Hamburg fahren.

Weil ich aber schon vor einiger Zeit ’ne Kaskoversicherung abgeschlossen habe, wurde mein Unfallschaden durch die Versicherung bezahlt. Ich habe echt lange überlegt auf eine Teilkaskoversicherung überzugehen, weil ich wie bereits erwähnt zu keiner Zeit irgendeinen Unfall verursacht habe. Allerdings freu jetzt umso mehr, dass ich das stets verschoben habe.

Das Unternehmen googlete ich noch rasch beim Ort des Unfalls und erfuhr, dass die einen eigenen Abschleppservice offerierten, den ich natürlich auf Anhieb anrief und welcher dann schnell vorbeikam, um den Wagen mitzunehmen.

Anschließend wurde das Gutachten geschrieben und ich konnte mich erhlich gesagt einigermaßen locker zurücklehnen. Die Schäden sahen wohl heftig aus, waren allerdings relativ einfach zu beheben.

Sie besaßen Gerätschaften von denen ich bislang zu keiner Zeit was gehört habe und sogar eine Mitarbeiterzentrale für eingehende Kundenanrufe.
Bei näherem Hinsehen merkte ich, dass in jenem Betrieb lange nicht nur Fordfahrzeuge instandgesetzt werden, sondern ebenfalls Wagen aller anderen Marken & selbst Motorräder und Old Timer.
Ich hab sogar einige richtige Schmuckfahrzeuge entdeckt, an denen emsig rumgeschraubt worden ist.

Hätte ich nämlich ausschließlich eine Teilkasko, hätte ich als Unfallverursacher ziemlich viel Bares zahlen müssen.

Grundsätzlich ist mein Eindruck dem KFZ Betrieb in Hamburg ziemlich gut gewesen & ließ mich im Nachgang aus einem anderen Blickwinkel bzgl. des Umstands Verkehrsunfall reflektieren. Natürlich möchte ich in Zukunft nicht abermals ’nen Unfall bauen, für den Fall, dass es jedoch geschieht & die Begleitpersonen unbeschadet aus dem Unfall gehen, ist das Folgende nicht so ärgerlich, wie ich es mir immer gedacht hab. Der Wagen schaut wenigstens wie wie neu aus & bisher ging es auch in dem Straßenverkehr wieder ziemlich schön mit mir.

Ich habe vor einiger Zeit zum ersten Mal seit vielen Jahren einen Verkehrsunfall verursacht, was für mich ebenso absolut unerwartet eintrat, weil ich mich eigentlich als ziemlich verantwortungsbewussten sowie sicheren Fahrer sehe. Es war ein unglückliches Missgeschick und ein kurzer Moment von Unachtsamkeit, die ich vollends auf meine Kappe nehme.

Während meines Werkstattbesuchs ärgerte ich mich fast immerzu lediglich hierüber, wie unachtsam ich war, dass mein Wagen jetzt hier rumstehen muss. Hinterher überlegte ich jedoch, dass alles sehr viel schlechter hätte passieren können. Immerhin reguliert die KfZ-Werkstatt eigentlich all das was zu tun ist & ich habe nicht immer wieder kreuz und quer zu gondeln um wichtige Dokumente zu bereitzulegen.
Wie schon erwähnt war Kundenberatung da einfach astrein. Diese Sachverständiger wussten genau, was gemacht werden muss und haben mir geholfen, wo immer es ging.

Rein aus Neugier schaute ich mich im Anschluss ein bisschen in deren Ford -Autowerkstatt um. Ich habe solch etwas bereits lang nicht mehr bestaunt & hatte beobachten wollen was alles so ausführbar wäre. Die Kfz-Werkstatt war nicht, wie ich mich bislang erinnerte, nämlich etwas chaotisch & voller trinkender Handwerker sondern stattdessen ziemlich qualifiziert.

Dann gab es einen Kostenvoranschlag, welcher, die meines Erachtens relativ teuer war, allerdings nach wie vor im Rahmen gewesen ist.

Deren Kundenbetreuung dort war äußerst zufriedenstellend. Das Mitarbeiterteam war ziemlich zuverlässig & hat mich bei saemtlichen Fragen unterstützt.