Nachhilfe Berlin Steglitz

Allgemein

Ich habe ziemlich dolle Defizite in Chemie und Mathematik. Ich komm weder mit Zahlen noch mathematischen Formeln so richtig klar. Wer hat schon überhaupt diese unbeliebten Fächer erfunden? Auf alle Fälle behandelt unsere Klasse zurzeit das Thema Binomische Formeln in Mathe und ich habs unglücklicherweise erneut nicht verstanden.

Nachhilfe Berlin Pankow

Zuvor verfasste ich einen Beitrag auf Twitter, wo ich einfach gefragt habe, ob irgendjemand einen Menschen weiß, welcher sehr gut in Mathe und Physik ist & ebenso auch noch ziemlich ruhig ist.

Weil ich seit einiger Zeit sehr stark im Unterricht schwächel, machte ich mich auf die Suche nach einer Nachhilfe in der deutschen Hauptstadt. Ich kenne zahlreiche Kumpel, welche selber durch einen Nachhilfelehrer betreut werden.

In der Klausur habe ich ebenfalls bloß ’ne 4 gekriegt. Meine Mutter und mein Vater haben mich wegen meiner mieserablen Noten in den beiden Fächern dazu bewogen, einen Nachhilfelehrer zu kontaktieren. Doch wie finde ich ehebaldigst einen Nachhilfelehrer, welcher mir mir klarkommt? Na ja, ich sollte beichten, ich bin nicht gerade am schnellsten, falls sich darum handelt fremde Dinge zu lernen. Aufgrund dessen brauch ich eine Person, welche äußerst gelassen ist. Doch wie entdecke ich solch einen Nachhilfelehrer? Es existieren eine Menge Wege.

Dort scheint es sehr schwierig überhaupt bemerkt zu werden und mit den Nachhilfelehrer die eigenen Problematiken zu finden. Dafür ist der Preis der Nachhilfe in der Gruppe nicht so kostspielig wie der Einzelunterricht. Trotzdem habe ich den Einzelnachhilfeunterricht ausgewählt, um meine Person ungestört mitsamt meinem Nachhilfeunterricht zu befassen und mich hiermit bewusst in der Schule zu verbessern.

Deshalb hab ich ein Aushängeschild kreiert und es innerhalb meiner Realschule aufgehängt; logischerweise mit meiner Handynummer. Nach einer ruhigen Woche hab ich eigentlich bereits das Handtuch hingeworfen, da mich niemand kontaktiert hat. Aber dann kontaktierte mich ein Junge, welcher in der Oberstufe ist und aktuell das Abitur schreibt. Ich kenne ihn bloß flüchtig. Jedenfalls ist er sehr nett gewesen und bot mir an, dass er mir persönlich 2x wöchentlich in Mathematik und Physik, was seine eigenen Profilfächer darstellen, helfen könnte.

Aus diesem Grund hab ich mich durchdrungen, selbst eine Nachhilfelehrerin zu kontaktieren. Meine Suche war aber deutlich schwieriger als zuvor erwartet. Zuvor hatte ich für mich zu bestimmen, ob ich den Einzelunterricht beziehungsweise etwa die Gruppennachhilfe haben möchte. Ein Vorteil an dem Einzelunterricht ist definitiv, dass dort einem als Einziger geholfen werden kann und man so in Ruhe sein kann. Bei des Gruppenunterrichts ist einer meist mit mindestens fünf Menschen in der Gruppe.

Zwei bis drei gute Leute haben mich danach angeschrieben, dass deren ältere Schwestern und Brüder sehr professionell in den Fächern seien. Erst einmal bin ich positiv überrascht gewesen, wie rasch dies doch streng genommen lief. Aber nach langem Überlegen, hab ich meinen Bekannten gesagt, dass ich doch nicht mehr interessiert bin. Ich will nicht durch Leute unterrichtet werden, die die Verwandte von äußerst guten Bekannten von mir sein könnten.

Zum einen sind es Menschen, welche bloß sich bequem verhalten und keine Lust haben, für die Prüfung zu lernen beziehungsweise Schulaufgaben zu machen. Das darf natürlich nicht so fortbestehen, weil die eigene Zukunft gefährdet wird. Was möchte einer bloß mit einer miesen Abiturnote anfangen? Man wird ja ohnehin bei sämtlichen Universitäten abgewiesen.