Top 10 Sehenswürdigkeiten Hamburg

Allgemein

Die Reeperbahn wie auch der Kiez scheint nicht umsonst allseits bekannt. Da gibt es viele Cocktailbars wie auch Diskotheken, einen großen Bereich mit zwielichtigen Lokalen, wie auch sicher eine Menge Unterhaltung.
Die Reeperbahn wie auch der Kiez zieht jede Nacht viele Besucher von überall an, weil dieses Schauspiel möchte jeder mal am eigenen Leibe erfahren haben.
Für Partybegeisterte eben ein perfekter Ort um zu Feiern, aber ebenso für ganz normale Menschen ein Ort mit vielen tollen Attraktionen. Dort steht nämlich ebenfalls das St. Pauli Theater, Schmidts Tivoli, , andere Theater wie auch Opern sowie etliche schöne Gaststätten.

Der Alte Elbtunnel war ehemals der Weg für sämtliche Fahrzeugführer, die den Fluss überqueren wollten.

Im Tor zur Welt ist einfach so viel zu erspähen & es muss für jeden irgendetwas präsent sein.
Die unzähligen Ausflugsmöglichkeiten zeigen eine riesige Vielfältigkeit, was die Stadt einfach farbig wie auch verschiedenartig erscheinen lässt.

In der Freien und Hansestadt Hamburg findet man eine Unzahl an Sehenswertem das, eigentlich jeder einmal bestaunen sollte. Vom Fischmarkt bis zu dem Symbol Michel, existieren etliche tolle Besuchsmöglichkeiten.

Unsere schönsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Die Elbe

Das Venedig des Nordens hat mit dem Hafen wie auch der Elbe, eine ziemlich herrliche Attraktion.
In Hamburg geht es eigentlich alles um Hamburger Hafen, es ist sozusagen Angel- wie auch Drehpunkt von Hamburg.
In der Stadt gibt es so viel zu erleben sowie entdecken, dass es nahezu ausgeschlossen scheint, jede Ecke zu sehen.
Es gibt allerdings einige Attraktionen, die definitiv Dringlichkeit haben müssen.

Der Fischmarkt

Für Fischliebhabern existiert der Fischmarkt, welcher Leute von ganz Deutschland mit seinen kulinarischen Besonderheiten verzaubert. Auf dem Markt existiert , wie der Name bereits offenbart, viel frischer Fisch, aber auch Grünzeug, Obst sowie weitere Köstlichkeiten dort.
Aber ebenfalls für satte Personen mag der Markt zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden. Auf welche Weise Händler geräuschvoll brüllen um Personen zu gewinnen und hierbei zu versuchen die anderen Marktstände auszustechen, ist einzigartig beziehungsweise passiert an keinem anderen Ort.

Dazu zählt in jedem Fall der Elbstrand, den, es innerhalb von Övelgönne, Blankenese sowie Rissen gibt.
Falls ein zu weiter Weg nach draußen aber nicht benötigt wird, scheint der Elbstrand bei Övelgönne die ideale Anlaufstelle.
Dieser ist sehr leicht, entweder durch den Bus von Altona beziehungsweise einer Hadag-Fähre von den Landungsbrücken , anzufahren.
Dort möchte jede Person in der Sonne liegen bzw. sich in eines der netten Strandbars begeben.
Die romantische Atmosphäre ist hier so doll wie sonst nirgends zu spüren. Einer könnte den gigantischen Container-Schiffen beim Einparken in die Docks beobachten, den beruhigenden Hafengeräuschen lauschen sowie die Möwen beim Fliegen betrachten.

Der St. Michel ist zum Symbol der Stadt geworden, als damals Seemänner in die Stadt gekommen sind und immerzu erst einmal den St. Michel gesehen haben.
Der Michel, mit richtiger Bezeichnung St. Michaelis Kirche, ist die beliebteste Attraktion Hamburgs.
Die einzigartige Baukunst zieht wirklich jedweden in seinen Bann, sei es Kirchengänger bzw. nicht, ist dabei ganz gleich. Ein Besucher sollte es einfach selbst besucht haben, um die übernatürliche Aura zu erfahren. Es wäre ideal, einer schaut hierbei noch einen Gottesdienst an.
Sodann kann man später jenen 132 m hohen Turm besteigen & hierbei das unglaubliche Panorama auskosten.

Dies war bloß ein eher kleiner Mix Hamburger Sehenswürdigkeiten. Kein Grund zur Besorgnis, es gibt trotzdem noch tausende weitere Sachen zu entdecken, welche sich allesamt lohnen entdeckt zu sein.
Weil die Hansestadt so eine bestaunenswerte Dichtheit mit Sehenswürdigkeiten hat, hat einer zu diesem Zweck außerdem nie viel zu fahren.

Heutzutage gehen hier vor allem Gäste durch, die einmal sehen wollen, wie die Stadt von dort aus aussieht. In nicht mal fünfzehn Minuten ist man schon drüber gewandert und sollte sich den beeindruckenden Horizont Hamburgs anschauen, die wirklich jedweden den Atem raubt. Von dort kann einer auch das Symbol des Venedigs des Nordens, den Michel, sehen.

Hamburg Sehenswürdigkeiten