Verstärker Wlan

Nach circa 3 Werktagen war er dann da. Ich packte ihn direkt aus und war sehr neugierig auf das Ergebnis. Für mich war dies wirklich von großer Bedeutung, dass jener Kauf meine Probleme lösen würde, weil ich ansonsten nicht wüsste, was ich ansonsten noch hätte unternehmen können.

Ich habe daraufhin reichlich recherchiert sowie mich bzgl. der Wege und Ursachen informiert. Jedoch bin ich auf die eigentlichen Gründe für mein schlechtes Wireless Lan nicht gestoßen bzw. ich habe es im Grunde nicht wirklich verstanden.

Als ich diesen Verstärker ausgepackt hatte, wurde ich vor allem erstaunt über die Tatsache wie gering Platzeinnehmend dieses Gerät doch war, ich hatte davor niemals damit geplant, wie so ein kleines Gerät solch großen Gegensatz erreichen könne. Jedoch wusste meine Wenigkeit bekanntermaßen noch nicht in wie weit dieser Gegensatz auch wirklich wie garantiert auftreten würde und begann das Verbinden. Dieses ist leicht und lief äußerst schnell. Ich musste zu diesem Zweck gar nichts mit dem Rechner einstellen, sondern mein Gerät einfach an den Router anschließen fertig.

Mich frustete es einfach zu Tode. Mein Wireless Lan Signal war in den eigenen vier Wänden schlicht und einfach immer schlecht.

Die Wirkung war für mich tatsächlich super. Die Sendeleistung erhöhte sich sehr stark und mein Netz funktionierte endlich mal richtig. Selbst draußen war stehts noch voller sowie geschwinder Signalempfang. Ich bin wirklich sehr zufrieden.

Der Wireless Lan-Repeater jedoch wäre . Es steht für ein ein recht handlicher Apparat, welcher ganz leicht an das Modem angeknüpft wird und das die Signalreichtweite des Routers deutlich verstärkt.
Für meinen Router beträgt die Sendeleistung bloß 100mW, was ganz durchschnittlich für Router ist, aber paradoxerweise bei mir ungenügend ist. Durch den WiFi-Signal Verstärker bekommt jeder eine Sendereichweite von bis zu 4000mW. Das ist selbstverständlich ein riesiger Gegensatz & in meinem Fall damit sehr gut.

Dieser WiFi-Verstärker war mitsamt alles in allem 60€ sowie zusätzlichen Versandgebühren im durchschnittlichen Preissegment. Dafür schaute er an und für sich ganz gut aus & harmonierte mit der Wohnung.

Ich schaute mir folglich im Netz ein paar Arten an & wählte schließlich einen WLAN-Repeater mitsamt langem Kabel, damit ich es etwas abseits vom Modem aufbauen kann und so bestenfalls noch ein tolleres Ergebnis erzielen konnte. Dieser WLAN-Repeater verfügte ebenso noch über einen Fußteil, so dass ich diesen tatsächlich irgendwo darauf platzieren mag und dieser nicht unnötig rumliegen muss.

Da ich ebenso von Zuhause arbeite und dafür im Prinzip stets gutes Wireless Lan brauche, war das für meine Person besonders nervig und machte mir auch einige Jobs zunichte.

Ein WiFi Verstärker würde das Signal an anderer Stelle des Hauses einfach wiedergeben sowie so die Größe vom Netz größer machen. Für mich wurde ziemlich schnell deutlich, dass das in meinem Fall unnötig war. Weil meine Unterkunft ist nicht besonders groß und ich besitze auch eher durchlässige Zimmerwände & deshalb wäre dies in meinem Fall einfach nicht von Nutzen.

Für meine Person existierten jedoch Zweifel ohne einige Möglichkeiten. Zum einen könnte ich mir ’nen Wireless Lan-Repeater kaufen oder andererseits ’nen WiFi-Multiplikator.